... im PDF-Format öffnen

 

 

Vereinsstatuten

Revidiert anlässlich der Generalversammlung vom 14. Mai 2002.

1. Name, Sitz, Zweck
1.1 Der Volleyballclub Seuzach (VBC Seuzach) ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB).
1.2 Der Sitz des VBC Seuzach ist in Seuzach.
1.3 Der VBC Seuzach ist zum Training und zum Wettkampfsport bestimmt.

2. Organisation
2.1 Die Organe des VBC Seuzach sind:
a) der Vorstand und
b) die Revisoren.
2.2 Das Vereinsjahr hört mit dem Ende der Generalversammlung des laufenden Jahres auf.

3. Vorstand
3.1 Der Vorstand besteht aus mindestens fünf (5) Mitgliedern.
3.2 Die Aufgaben des Vorstandes:
a) Vertretung des VBC Seuzach nach aussen und gegenüber den Behörden.
b) Vorbereitung, Einberufung und Leitung der Versammlungen.
c) Förderung aller Massnahmen, die den Interessen des Sports dienen.
d) Einsetzen von Spezialkommissionen für besondere Aufgaben.
3.3 Der Präsident oder dessen Vertretung der Vizepräsident führen gemeinsam mit dem Aktuar oder dem Kassier die rechtsverbindliche Unterschrift.

4. Revisoren
4.1 Zwei (2) Revisoren haben alljährlich die Rechnung zu prüfen.
4.2 Die Revisoren müssen Mitglieder des Vereins sein.

5. Finanzen
5.1 Der VBC Seuzach erhält die benötigten Mittel durch:
a) Mitgliederbeiträge
b) Gönnerbeiträge/Spenden
5.2 Der Mitgliederbeitrag wird jährlich von der Vereinsversammlung festgelegt. Er beträgt im Maximum pro Mitglied Fr. 200.--.

6. Auflösung
6.1 Der VBC Seuzach besteht solange, als ihm mindestens sechs (6) Mitglieder angehören.

7. Statuten-Änderung
7.1 Statuten-Änderungen können nur durch die Generalversammlung beschlossen werden.

Der Präsident

______________________________

Der Einfachheit halber und ohne abweichende Präzisierung steht die männliche Form stets für Personen beiderlei Geschlechts.


 Zum Seitenanfang